Unser Konzept

Ökologisch durchdacht

Umwelt

Unser Beitrag für die nächste und die übernächste Generation.

Nicht nur Ihr Haus oder Ihre Wohnung soll über Generationen Bestand haben, sondern auch die sie umgebende Natur. Deshalb setzen wir auf Systeme, die natürliche Ressourcen schonen. Und nebenbei auch den Geldbeutel.

Energieversorgung Deutsche Reihenhaus

Die Technikzentrale – das ökologische Herzstück des Wohnparks.

Unsere Energieversorgung ist optimal auf die Besonderheiten unserer Wohnparks zugeschnitten. Sie funktioniert umweltfreundlich – sowie für die Bewohnenden energie- und kosteneffizient. Durch die Technikzentrale entfällt zudem das Aufstellen einer eigenen Heizanlage in jedem Haus. So gewinnen Sie wertvollen Platz zum Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden.

Aufgaben der Technikzentrale

Aus dieser Technikzentrale heraus wird der gesamte Wohnpark mit Telefon, Internet, Fernsehen, Wasser, Wärme und Strom versorgt. Strom und Wärme werden vor Ort durch Solarstrom und Wärmepumpen produziert und über ein spezielles Nahwärmenetz an jede einzelne Wohneinheit geleitet. Das spart viel Energie und damit auch Energiekosten.

100 % regenerativ

Die Basis des Energiekonzepts sind die Photovoltaikanlagen, die auf jeder Wohneinheit installiert sind. Der lokal produzierte Solarstrom wird für den Betrieb der Wärmepumpen genutzt. Wird zusätzlich Strom benötigt, wird aus dem Netz zertifizierter „Grünstrom“ bezogen. Trinkwarmwasser- und Heizwärme werden zum Großteil durch Luft-Wasser-Wärmepumpen bereitgestellt. Die Versorgung bei maximaler Last garantiert ein Gas-Brennwert-Kessel, welcher mit Biomethan aus dem Erdgasnetz versorgt wird.

Kostenvorteil
Technikzentrale von außen
Technikzentrale von außen

Kostenvorteil der Technikzentrale

Die Technikzentrale ist damit nicht nur ökologisch sinnvoll, da sie Ressourcen schont und Energie einspart – sie schont auch den Geldbeutel. Denn die Kosten pro Wohneinheit sind deutlich geringer und Sie zahlen nur für das, was Sie auch wirklich verbrauchen.

Nachhaltigkeit
Mann und drei Kinder pflanzen einen Baum
Mann und drei Kinder pflanzen einen Baum

Initiative „Wir forsten auf. Wir spielen mit.“

Unter dem Motto „Wir forsten auf.“ pflanzt die Deutsche Reihenhaus seit 2006 gemeinsam mit Städten, Forstämtern und Naturschutzbünden Bäume oder gestaltet innerstädtische Grünflächen. Ergänzt durch „Wir spielen mit.“ erhöhen wir seit 2008 auf andere Weise die Attraktivität des Wohnumfeldes ihrer Bewohnerinnen und Bewohner.

Denn wir wissen, wie eng Reihenhaus-Eigentümer:innen mit ihrer Heimat verbunden sind. Immerhin ziehen 75 Prozent der Bewohner aus einem Umkreis von fünf Kilometern in das Eigenheim der Deutschen Reihenhaus. Vom interaktiven Naturwissenspfad über das Nachbarschaftsfest bis zur Finanzierung von Spielplatzgeräten reicht die Palette, die die Deutsche Reihenhaus unterstützt. Und das unabhängig von den gesetzlich vorgeschriebenen Ausgleichsmaßnahmen.