07.10.2016

Wohnpark „Am Schwimmbad“: Die Deutsche Reihenhaus AG baut mit 35 Reihenhäusern ihr drittes Projekt in Duisburg

117 Einfamilienhäuser hat die Deutsche Reihenhaus AG in den vergangenen Jahren in Duisburg gebaut. Nun kommen weitere 35 dazu. Auf einem rund 8.000 Quadratmeter großen Grundstück an der Scholte-Rahm-Straße im Stadtteil Vierlinden entsteht im Wohnpark „Am Schwimmbad“ ein attraktives Quartier für Familien in der Stadt. Der Kölner Bauträger investiert in dieses Projekt rund 8 Millionen Euro.

Carsten Rutz, Vorstand der Deutschen Reihenhaus: „Entgegen aller Vorurteile gibt es im Ruhrgebiet einen großen Bedarf an Wohnungsneubau. Selbst in vermeintlich strukturschwachen Regionen. Wir haben in den vergangenen Jahren rund 860 Häuser in dieser Region verkauft. Gerade junge Familien sind oft auf der Suche nach Wohn-Eigentum in ihrer Stadt. Sie sind aber nur bereit, in die eigenen vier Wände zu investieren, wenn sie für ihr Geld ein hochwertiges und nachhaltiges Haus bekommen. Dieses Angebot unterbreiten wir ihnen nun auch im Duisburger Norden.“ 

Zwei Häuser werden angeboten: Das Haus „120 m² Wohntraum“ wird sieben Mal gebaut. Die Preise für ein Reihenmittelhaus inklusive Grundstück starten bei 229.990 Euro. 

Die Preise für das Haus „145 m² Familienglück“, vom dem 17 Exemplare gebaut werden, beginnen bei 261.990 Euro. 

Die Abrissarbeiten auf dem Gelände werden zum Ende dieses Jahres aufgenommen werden. Mit dem Bau der Häuser wird im ersten Quartal 2017 begonnen werden. Anfang 2018 wird der Wohnpark voraussichtlich komplett fertiggestellt sein.

Bisher hat die Deutsche Reihenhaus AG in Duisburg seit 2013 in Meiderich im Wohnpark „Milchhof“ 94 Reihenhäuser und im Wohnpark „Am Eichenwäldchen“ in Mündelheim 23 Reihenhäuser errichtet. Weitere Wohnparks sind in der Planung.

Download Pressemitteilung
Download Pressebild