27.10.2016

Wohnpark „Am Feld II“ in Fürth: Die Deutsche Reihenhaus AG baut mit 18 Reihenhäusern zum zweiten Mal im Stadtteil Burgfarrnbach

Im Fürther Stadtteil Burgfarrnbach entsteht auf einer rund 4.700 Quadratmeter großen Fläche an der Hinteren Straße in Kürze der Wohnpark „Am Feld II“ mit 18 Reihenhäusern. Der Kölner Bauträger Deutsche Reihenhaus AG investiert in sein zweites Projekt im Stadtteil 4,8 Millionen Euro.

Carsten Rutz, Vorstand der Deutschen Reihenhaus: „Vor allem junge Familien verlassen in letzter Zeit das Fürther Stadtgebiet, weil sie sich die eigenen vier Wände in ihrer Heimat nicht mehr leisten können. Mit unseren Häusern bieten wir gerade dieser Zielgruppe hier in familienfreundlicher Lage die Chance, Eigentum zum ortsüblichen Mietpreis zu schaffen.“ 

Zwei Häuser werden angeboten: Das Haus „120 m² Wohntraum“ wird sechs Mal gebaut. Die Preise für ein Reihenmittelhaus inklusive Grundstück starten bei 289.990 Euro. Die Preise für das Haus „145 m² Familienglück“, von dem zwölf Exemplare gebaut werden, beginnen bei 309.990 Euro. 

Mit dem Bau der Häuser wird im ersten Quartal 2017 begonnen werden. Voraussichtlich zum Jahresende 2017 soll der Wohnpark komplett fertiggestellt sein.

Bisher hat die Deutsche Reihenhaus AG in Fürth vier Wohnparks errichtet. Zuletzt 2013 in unmittelbarer östlicher Nachbarschaft zum neuen Projekt den Wohnpark „Am Feld“ mit 18 Häusern. Davor entstanden die Wohnparks „Eigenes Heim“ (Stadtteil Eigenes Heim / 2013 / 12 Häuser), „Seewiese“ (Vach, 2011, 12) und „Südstadt“ (Südstadt, 2011, 12).

Download Pressemitteilung
Download Pressebild