Bürgermeisterin Anita Meinelt präsentiert die neuen Schautafeln im Stadtwald

07.10.2014

„Wir forsten auf. Wir spielen mit.“ in Moosburg: Fünf neue Schautafeln für den Waldlehrpfad

Die Deutsche Reihenhaus setzt ihre Initiative „Wir forsten auf. Wir spielen mit.“ in Moosburg um. Das Unternehmen spendet für den städtischen Waldlehrpfad fünf neue Schautafeln, die nun von der Ersten Bürgermeisterin Anita Meinelt und dem Leiter der Stadtgärtnerei Sebastian Kreitmeier präsentiert werden.

Wie wird der Laich zum Frosch? Wovon ernährt sich das Rotkelchen? Und welche Bäume stehen hier im Wald? Das sind Fragen, die im Moosburger Stadtwald nicht offen bleiben. Zur Beantwortung hat die städtische Gärtnerei dort einen Lehrpfad geschaffen. Beginnend am Ende der Stadtwaldstraße lernen Groß und Klein auf Schautafeln viel Wissenswertes  über das Leben in heimischen Wäldern. Dank der Deutschen Reihenhaus konnte der Pfad jetzt um fünf Tafeln erweitert werden.

Hintergrund der Spende ist die Initiative „Wir forsten auf. Wir spielen mit.“. Diese setzt das Unternehmen überall dort um, wo es Eigenheime baut. Mit dem Engagement unterstützt die Deutsche Reihenhaus ökologische und soziale Projekte, die das Umfeld der erbauten Wohnquartiere aufwerten. In Moosburg hat die Deutsche Reihenhaus den Wohnpark „Zur alten Kapelle“ geschaffen. 21 Häuser „141 m² Familienglück“ wurden am Dahlienweg bereits an ihre Besitzer übergeben.  

Download Pressemitteilung

Download Pressebild