20.02.2019

„Wir forsten auf. Wir spielen mit.“ in Burgkirchen: Baumaterial für den Kindergarten St. Konrad

Die Deutsche Reihenhaus AG hat ihre Initiative „Wir forsten auf. Wir spielen mit.“ in Burgkirchen umgesetzt. Das Unternehmen spendete insgesamt 3.000 Euro an den Kindergarten St. Konrad. Von dem Geld schaffte die Einrichtung in der Eschlberger Straße unter anderem neue Fröbel-Bauwagen an.

Keile, Dreiecke, Brückenbogen, Würfel oder Walzen - die Kinder im Kindergarten St. Konrad haben jetzt jede Menge neues Baumaterial zur Hand. Jede Gruppe hat einen neuen Fröbel-Bauwagen bekommen. Insgesamt 690 Holzklötze dienen den Kindern nun für spielerische und kreative Konstruktionen. Etwas mehr als die Hälfte des Spendenbetrags ist nun noch übrig für weitere, neue Spielsachen.

Die Deutsche Reihenhaus AG hat die Initiative "Wir forsten auf. Wir spielen mit." ins Leben gerufen, um das Wohnumfeld von Familien in der Stadt positiv mitzugestalten. Darum unterstützt das Unternehmen Kommunen und ihre sozialen Einrichtungen dabei, Grünflächen attraktiv zu gestalten oder neue Spielmöglichkeiten zu schaffen. Umgesetzt wird die Initiative dort, wo der Kölner Bauträger Reihenhäuser errichtet. Aktuell baut die Deutsche Reihenhaus AG in Burgkirchen den Wohnpark "An der Pfaffinger Straße". Auf einer Fläche von fast 6.000 Quadratmetern entsteht ein neues Wohnquartier mit 22 Einfamilienhäusern.

 

Download Pressemitteilung

Download Pressebild