Bei der Ehrung der Besten: Thorsten Müller und Dominik Förster von der Deutschen Reihenhaus AG.

10.11.2015

Sehr gut: Dominik Förster von der Deutschen Reihenhaus AG ist Kölner Top-Azubi

Die IHK Köln hat die Kölner Top-Azubis geehrt. Dominik Förster von der Deutschen Reihenhaus AG war ganz vorne mit dabei. Der 22-Jährige hat die Abschlussprüfung als Bürokaufmann mit dem Gesamtergebnis sehr gut (95 Punkte) abgeschlossen.

Nach dem Abitur hatte sich Dominik Förster ganz gezielt für eine Ausbildung als Bürokaufmann entschieden: „Ich mag es sehr, wenn das buchhalterische Spielen mit Zahlen genau aufgeht. Da ist Leidenschaft dahinter. Und die war auch während der ganzen Ausbildungszeit mit dabei. Das gute Arbeitsklima bei der Deutschen Reihenhaus hat mich begeistert und das macht das Erlernen eines Berufes natürlich umso leichter.“

Mit ihm freute sich auch sein Ausbilder Thorsten Müller. Die beiden sind heute Kollegen in der Buchhaltung. „Natürlich haben wir ihn nach seiner Ausbildung gerne übernommen. Seine Leistung ist ja eh außerordentlich. Dazu passt er auch menschlich perfekt ins Team.“ Auch für Thorsten Müller war die Auszeichnung etwas ganz Besonderes. Schließlich startete er selbst 2005 als Azubi bei der Deutschen Reihenhaus. Nachdem er seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hatte, absolvierte er später zudem eine Fortbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt. Dominik Förster war sein erster Auszubildender. „Das ist schon ein besonderes Gefühl. Das stete Lernen hat sich für uns beide doch gelohnt.“

Die Urkunde der IHK Köln bezeugt es kurz und eindeutig: „Dem anerkannten Ausbildungsbetrieb Deutsche Reihenhaus AG wird 2015 für herausragende Leistungen in der Berufsausbildung besondere Anerkennung ausgesprochen.“ Derzeit beschäftigt das Kölner Unternehmen elf Auszubildende.

Download Pressemitteilung
Download Pressebild