18.07.2008

Richtfest im Wohnpark "Lindenstraße" in Offenbach

Im September sollen die 18 Reihenhäuser bezugsfertig sein

Die Bauherren der Deutschen Reihenhaus feierten am vergangenen Donnerstag Richtfest in der Wohnanlage „Lindenstraße“ in Offenbach. Die Rohbauten der vier Hausgruppen mit insgesamt 18 Wohneinheiten sind fertig. Rund 40 der zukünftigen Reihenhausbewohner hatten sich zum Richtschmaus auf der Baustelle versammelt und stießen auf das Ereignis an.

Die Deutsche Reihenhaus hatte Ende Mai mit dem Bau der energiesparenden Reihenhäuser des Haustyps 141 (qm) begonnen. Bauleiter Helmut Laaf, Deutsche Reihenhaus, zeigte sich zufrieden über den schnellen Baufortschritt. Im September soll die Wohnanlage bezugsfertig sein.

Zudem engagiert sich die Deutsche Reihenhaus im Rahmen ihrer sozialen Initiative „Wir forsten auf – Wir spielen mit“ bei jedem ihrer Bauprojekte für eine attraktivere Gestaltung des Wohnumfeldes. In Offenbach stiftet das Unternehmen eine Doppelschaukel mit Kleinkindersitz für den rund 250 Meter südlich der Wohnanlage gelegenen Spielplatz am Hessenring, der 2009 eingeweiht werden soll.

Seit zwei Jahren widmet sich die Deutsche Reihenhaus in ihrer eigens gegründeten Initiative „Wir forsten auf“ dem nachhaltigen Klimaschutz: Für jeden Quadratmeter, der bebaut wird, wird ein Quadratmeter Wald in der unmittelbaren Nähe gepflanzt. 2008 erweiterte das Unternehmen sein soziales Engagement. Das Motto lautet jetzt: „Wir forsten auf – Wir spielen mit“. Alternativ zur Aufforstung unterstützt der Bauträger die Gestaltung von Spielplätzen oder Spielflächen in Kindergärten und Schulen oder von Gemeinschaftsplätzen oder Parkanlagen.

 

Download Pressemitteilung (pdf-Datei, 42 kb)