Der Wohnpark "Spiegelkolonie"

01.10.2012

Reihenhausleben zwischen Tradition und Moderne: Deutsche Reihenhaus baut in Mannheim den Wohnpark „Spiegelkolonie“

An traditionsreicher Stelle baut die Deutsche Reihenhaus ihr drittes Projekt in Mannheim. In der Spiegelkolonie im Stadtteil Waldhof entstehen 37 Reihenhäuser. Das Kölner Unternehmen errichtet zum ersten Mal in der Quadratestadt auch das Hausmodell „116 m² Wohntraum“.

In der Spiegelkolonie steht eine der ältesten Reihenhaus-Siedlungen Deutschlands. 1865 wurde sie erbaut, im Jahr 2005 umfassend saniert. Nun schließt sich die nächste Generation Reihenhaus-Kultur auf dem Waldhof an. Hier entstehen 14 Mal das Haus „116 m² Wohntraum“ und 23 Mal das Modell „141 m² Familienglück“. Die Preise für das kleinere der beiden Hausmodelle starten bei 209.990 Euro, die des größeren Haustyps bei 224.990 Euro.

 

Im Stadtteil Mannheim-Waldhof machte die Deutsche Reihenhaus bisher gute Erfahrungen. Nur rund 1500 Meter vom jetzigen Baugrundstück entfernt errichtete sie ab Sommer 2009 auf dem Gelände der ehemaligen Draiswerke innerhalb von rund zwei Jahren den Wohnpark „Draishöfe“ mit 141 Reihenhäusern.

 

Die Deutsche Reihenhaus investiert rund 8 Millionen Euro in das Projekt. Die Bauarbeiten auf einer Fläche von rund 8.800 m² werden im Frühjahr 2013 beginnen, in der zweiten Jahreshälfte ziehen die ersten Bauherren ins Eigentum.

 

Download Pressemitteilung

Download Pressebild