26.11.2015

Neue Spielgeräte für Kindergarten-Kinder: Deutsche Reihenhaus setzt „Wir forsten auf. Wir spielen mit.“ in Grenzach-Wyhlen um

Die Deutsche Reihenhaus AG engagiert sich im Rahmen ihrer Initiative „Wir forsten auf. Wir spielen mit.“ in der Gemeinde Grenzach-Wyhlen. Sie spendete neue Spielgeräte für den Kindergarten Hebelschule. Dort sind im Außenbereich jetzt zwei Holz-Wackel-Pferde hinzugekommen.

Kaum montiert haben die Kindergartenkinder die Holz-Wackel-Pferde für sich entdeckt. Denn: Die Pferde können nicht nur wackeln, sondern sind auch mit Mähne, Schweif und Zügel ausgestattet. Sie bieten den Kindern abwechslungsreiche Spielmöglichkeiten und ein haptisches Erlebnis. Eine Spende über 3.900 € von der Deutschen Reihenhaus AG ermöglichte die Anschaffung. Doch nicht nur die Kinder sind begeistert. Der Bürgermeister Dr. Tobias Benz dankte der Deutschen Reihenhaus AG und bekundete seine Freude über das gemeinnützige Engagement. Die Spende kommt passend, denn immer mehr Familien mit Kindern kommen in die Gemeinde.

Mit der Initiative „Wir forsten auf. Wir spielen mit.“ unterstützt die Deutsche Reihenhaus ökologische und soziale Projekte im Umfeld der von ihr geschaffenen Wohnquartiere. Dahinter steht die Idee, die durch Baumaßnahmen verursachte Flächenversiegelung auszugleichen oder die Umgebung der erbauten Eigenheime aufzuwerten. So hat das Unternehmen bereits Bäume in städtischen Wäldern gepflanzt, Spielgeräte für Spielplätze gespendet oder Grünanlagen neu gestaltet. In Grenzach-Wyhlen ist der Wohnpark „Am Dinkelberg“ Anlass für die Spende. Darin hat die Deutsche Reihenhaus 30 Eigenheime geschaffen.

Download Pressemitteilung
Download Pressebild