Der Wohnpark "Am Wamershof" in Krefeld

19.02.2014

Mehr Familienglück für Krefeld: Deutsche Reihenhaus baut zweiten Wohnpark

Die Deutsche Reihenhaus errichtet ihren zweiten Wohnpark in Krefeld – dieses Mal im jüngsten Teil der Stadt. Mitten in Schicksbaum entstehen 31 Häuser des Modells „141 m² Familienglück“. Mit dem Projekt investiert das Kölner Unternehmen sechs Millionen Euro in Krefeld.

Der neue Wohnpark „Am Wamershof“ entsteht auf derzeit unbebauten 6.300 m². Bald wird auf dem Grundstück an der gleichnamigen Straße das Familienleben in der Stadt Einzug halten. Carsten Rutz, Vorstand Deutsche Reihenhaus AG: „Bereits unser erstes Projekt in Krefeld hat gezeigt: In der Stadt ist die Nachfrage nach bezahlbarem Wohneigentum groß. Mit diesem Wohnpark richten wir uns besonders an junge Familien, die sich die eigenen vier Wände sonst nicht leisten könnten.“ Das Eigenheim kostet ab 184.990 Euro – inklusive des Grundstückes und eines Gartenhauses.

 

Der Standort in Krefeld-Schicksbaum unterstreicht das Ziel, familienfreundliches Wohneigentum anzubieten. Der Stadtteil liegt im Grüngürtel Krefelds, ist geprägt von Tempo-30-Zonen sowie Spielstraßen und zeichnet sich durch eine gute Infrastruktur mit ausreichend Betreuungs- und Bildungsmöglichkeiten für Kinder aus. Die Deutsche Reihenhaus wird mit dem Bau in der zweiten Jahreshälfte 2014 beginnen. Der zweite Krefelder Wohnpark ist dann voraussichtlich in 2015 fertig gestellt. Im Jahr 2010 hatte das Unternehmen im Stadtteil Hüls bereits den Wohnpark „Alte Seidenweberei“ geschaffen.

 

Download Pressemitteilung

Download Pressebild