16.09.2008

Meckenheim ist neuer Projektstandort

Rund 3.900 Quadratmeter Bauland im Nordrhein-Westfälischen Meckenheim wechselte den Besitzer.

Die Deutsche Reihenhaus, Köln, hat rund 3.900 Quadratmeter Bauland im Nordrhein-Westfälischen Meckenheim gekauft. Vertragspartner war die Kölner LIP Lammerting Immobilien Projektentwicklungsgesellschaft mbH. Das Gelände liegt an der Straße „Auf dem Steinbüchel“ und war einst Standort einer Bundesschule des Deutschen Roten Kreuz. Die Gebäude des ehemaligen Schulungszentrums wurden bereits abgerissen. Im kommenden Jahr plant die Deutsche Reihenhaus auf dem Areal den Bau von 26 Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von je 81 Quadratmetern. Das Investitionsvolumen beträgt rund drei Millionen Euro.

 

Download Pressemitteilung (pdf-Datei, 43kb)