Das 3D-Modell des Wohnparks "Am Nordpark"

08.10.2010

Familienleben in der Stadt: Deutsche Reihenhaus startet Vertrieb für den Wohnpark „Am Nordpark“ in Ingolstadt

Die Deutsche Reihenhaus startet den Vertrieb ihres ersten Wohnparks in Ingolstadt. Auf dem ehemaligen Gelände der Firma Rieter errichtet das Kölner Unternehmen den Wohnpark „Am Nordpark“ mit 55 Reihenhäusern.

In der Ingolstädter Innenstadt gestaltet die Deutsche Reihenhaus modernes Familienleben in der Stadt. Kultur, Kita, Konsum und Kontakte – wer urban wohnt und arbeitet, ist eben immer mittendrin. Im Wohnpark „Am Nordpark“ leben die Bewohner mitten in der Stadt und genießen zusätzlich einen großen Freizeitwert. Für hohe Lebensqualität steht besonders der angrenzende Nordpark. Die „Grüne Lunge“ des Stadtteils bietet einen Bolzplatz, Spielplätze für Kinder und Jugendliche, einen Picknickplatz und auch eine Spielwiese. Jung und Alt genießen den Nordpark – eines der wertvollsten und größten Biotope im Stadtgebiet - und seine hohe ökologische Qualität.

 

Das Investitionsvolumen für den rund 10.600 m² großen Wohnpark beträgt rund 10 Millionen Euro. Das Haus „81 m² Lebensfreude“ richtet sich an Singles, Paare und Kleinfamilien, wird besonders von der Generation 50+ nachgefragt. Das Haus „141 m² Familienglück“ richtet sich an Familien mit viel Platzbedarf.

 

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende Februar des kommenden Jahres starten. In der Regel vergehen bei der Deutschen Reihenhaus zwischen Spatenstich und Fertigstellung der Häuser rund sechs Monate. Die ersten Familien werden ihre Häuser wahrscheinlich im September 2011 beziehen.

 

Download Pressemitteilung

Download Pressebild