Der 3D-Lageplan des Wohnparks "Seewiese"

15.10.2010

Familienglück zieht jetzt auch in Fürth ein: Deutsche Reihenhaus startet mit dem Wohnpark „Seewiese“

Die Deutsche Reihenhaus startet ihr erstes Projekt in Fürth. Für den Wohnpark „Seewiese“ errichtet das Kölner Unternehmen im Ortsteil Vach zwölf Häuser „141m² Familienglück“.

Vach hat sich bis heute seinen örtlichen Charme erhalten. Das Viertel mit den besten sozialen Strukturen in der Stadt profitiert besonders vom Geist der guten alten Dorfgemeinschaft. Das wissen die zahlreichen jungen Familien zu schätzen. Vereine und Institutionen bieten ein breites Angebot für Jung und Alt. Gleichzeitig profitieren die Bewohner des Wohnparks „Seewiese“ von der Nähe zur Stadt, nutzen die gute Anbindung per ÖPNV und Autobahnnetz. So sind die Vacher schnell in der City und der gesamten Region Nürnberg-Fürth-Erlangen.

 

Die Deutsche Reihenhaus in der Metropolregion: In Nürnberg wurden bisher die Wohnparks „Tillypark“ (2007, 51 Reihenhäuser) und „Bienweg“ (2009, 56 Reihenhäuser) errichtet. In Röthenbach an der Pegnitz ziehen gerade die ersten Bewohner des Wohnparks „Am Wäldchen“ (16 Reihenhäuser) ein. Weitere Projekte befinden sich derzeit in der Planung.

 

Das Investitionsvolumen für den rund 3.650 m² großen Wohnpark beträgt rund 3 Millionen Euro. Das Haus „141m² Familienglück“ wurde speziell für die Bedürfnisse von Familien mit viel Platzbedarf konzipiert. Die Bauarbeiten werden im Frühjahr 2011 beginnen. In der Regel vergehen zwischen Spatenstich und Fertigstellung der Häuser rund sechs Monate.

 

Download Pressemitteilung

Download Pressebild