14.01.2015

Ein Dutzend Mal „141 m² Familienglück“ im Wohnpark „Fuhrkamp“: Deutsche Reihenhaus AG investiert 3 Millionen Euro in ihr erstes Projekt in Langenfeld

Die Deutsche Reihenhaus AG baut zum ersten Mal in Langenfeld. Im Wohnpark „Fuhrkamp“ entstehen auf einem rund 2500 m² großen Grundstück an der Marie-Curie-Straße in diesem Jahr zwölf Häuser des Modells „141 m² Familienglück“. Das Kölner Unternehmen investiert in sein erstes Projekt in der Stadt 3 Millionen Euro.

Carsten Rutz, Vorstand der Deutschen Reihenhaus AG: „Langenfeld ist ein stets beliebter werdender Standort an der Rheinschiene. Die Stadt ist sozial stabil, wirtschaftlich gesund und somit besonders attraktiv für Familien. Hier wachsen die Kinder nicht mit der Hektik der Großstadt, dafür aber in naturnaher Lage auf. Zudem genießen Jung und Alt die perfekte Anbindung an die Metropolen Düsseldorf und Köln. Insofern freuen wir uns darauf, einer breiten Anzahl von jungen Familien ein Angebot für die eigenen vier Wände machen zu können.“

Das Haus „141 m² Familienglück“ ist speziell für die Bedürfnisse von Familien mit Platzbedarf konzipiert. Die Preise für ein Reihenmittelhaus inklusive Grundstück starten bei 259.990 Euro. Die Bauarbeiten beginnen im Frühjahr dieses Jahres, der komplette Wohnpark wird voraussichtlich 2016 fertiggestellt sein. 

Download Pressemitteilung
Download Pressebild