27.09.2016

Die Deutsche Reihenhaus baut zum dritten Mal in Solingen: Im Wohnpark „Alte Messerschmiede“ entstehen für 5 Millionen Euro insgesamt 22 Einfamilienhäuser

In Solingen-Mitte entstehen auf einer rund 5.700 Quadratmeter großen Fläche an der Allgäustraße im Wohnpark „Alte Messerschmiede“ insgesamt 22 Reihenhäuser. Der Kölner Bauträger investiert in sein drittes Projekt in der Stadt rund 5 Millionen Euro.

Carsten Rutz, Vorstand der Deutschen Reihenhaus: „Aus Erfahrung wissen wir, wie groß in Solingen die Nachfrage nach bezahlbarem Wohneigentum gerade bei jungen Familien ist. Nicht nur Solinger selbst suchen hier die eigenen vier Wände. Viele Familien kommen aus den Großstädten der Rheinschiene, weil sie sich hier in guter Lage und bestes angebunden ein eigenes Zuhause noch leisten können.“

Die Preise für ein Reihenmittelhaus des Haustyps 145 m2 Familienglück beginnen bei 279.990 Euro inklusive Grundstück. Die Arbeiten auf dem Gelände werden voraussichtlich Ende dieses Jahres aufgenommen werden. Mit dem Bau der Häuser wird Anfang 2017 begonnen werden. Anfang 2018 wird der Wohnpark voraussichtlich komplett fertiggestellt sein. 

Bisher hat die Deutsche Reihenhaus in Solingen-Ohligs den Wohnpark „Am Vogelpark“ mit 13 Häusern (Fertigstellung: 2013) und im Stadtteil Aufderhöhe den Wohnpark „Im Löhdorf“ mit 27 Häusern (2016) gebaut.

Download Pressemitteilung
Download Pressebild