17.07.2019

Die Deutsche Reihenhaus AG baut zum ersten Mal in Neckarsteinach: Im Wohnpark „Im Schönauer Tal“ entstehen 33 Einfamilienhäuser für junge Familien in serieller Bauweise

Die Deutsche Reihenhaus baut zum ersten Mal in Neckarsteinach. Auf einer rund 11.100 Quadratmeter großen Fläche an der Schönauer Straße entstehen 33 Einfamilienhäuser in serieller Bauweise. Der Kölner Bauträger investiert in den Wohnpark „Im Schönauer Tal“ 9,7 Millionen Euro.

Vorstand Carsten Rutz: „Neckarsteinbach ist gerade für junge Menschen mit Kindern ein attraktiver Lebensmittelpunkt. Hier wachsen die Kleinen noch naturnah und in überschaubaren sozialen Strukturen auf. Die Eltern sind aber schnell in den großen Städten an Rhein und Neckar. Als günstigster Anbieter für Wohneigentum im Neubau in Deutschland freuen wir uns, nun auch hier unser erstes Projekt an die jungen Familien zu bringen.“

Zwei Haustypen werden in diesem Wohnpark angeboten: Das Mittelhaus der insgesamt drei Häuser des Modells „120 m² Wohntraum“ beginnt bei 229.990 Euro inklusive Grundstück. Die 30 Häuser „145 m² Familienglück“ starten ab 249.990 Euro.

Die serielle Bauweise garantiert einen zügigen Projektverlauf und damit auch Sicherheit für die neuen Eigentümer. Die Bauarbeiten auf dem Grundstück werden im Herbst 2019 beginnen. Voraussichtlich Ende 2020 soll der Wohnpark komplett fertiggestellt sein.

Download Pressemitteilung
Download Pressebild