03.03.2017

Die Deutsche Reihenhaus AG baut zum dritten Mal in Hamburg: Im Wohnpark „Am Moorgürtel“ entstehen 23 Reihenhäuser

Die Deutsche Reihenhaus baut zum dritten Mal in Hamburg. Auf einem rund 5.400 Quadratmeter großen Grundstück am „Lichtnelkenweg“ im Stadtteil Neugraben-Fischbek entstehen im Wohnpark „Am Moorgürtel“ insgesamt 23 Einfamilienhäuser. Der Kölner Bauträger investiert in dieses Projekt 5,2 Millionen Euro.

Vorstand Carsten Rutz: „In diesem Wohnpark entsteht eine ideale Nachbarschaft für junge Familien. Neugraben-Fischbek bietet das Beste aus zwei Welten: Einerseits kann man den naturnahen, beinahe dörflichen Charakter genießen. Andererseits dauert es nur ein paar Minuten, bis man mitten in einer Weltstadt ist. Wir freuen uns, nun zum dritten Mal in Hamburg gerade jungen Menschen ein Angebot für ein ökonomisch und ökologisch nachhaltiges Zuhause machen zu können.“

Zwei Haustypen werden angeboten: Das Haus „120 m² Wohntraum“ wird elf Mal gebaut. Die Preise für ein Reihenmittelhaus inklusive Grundstück starten bei 187.990 Euro. Die Preise für das Haus „145 m² Familienglück“, von dem zwölf Exemplare gebaut werden, beginnen bei 215.990 Euro. 

Mit dem Bau der Häuser wird voraussichtlich im Herbst 2017 begonnen werden. 2018 soll der Wohnpark komplett fertiggestellt sein.

Download Pressemitteilung
Download Pressebild