21.12.2017

Die Deutsche Reihenhaus AG baut zum dritten Mal in Dortmund: Im Wohnpark „In den Weidbüschen“ entstehen elf Häuser „145 m² Familienglück“

Die Deutsche Reihenhaus AG baut auf einer rund 4.500 Quadratmeter großen Fläche in Kürze im Wohnpark „In den Weidbüschen“ an der gleichnamigen Straße im Dortmunder Stadtteil Brechten elf Reihenhäuser. Der Kölner Bauträger investiert in sein drittes Projekt in der Stadt 3 Millionen Euro.

Carsten Rutz, Vorstand der Deutschen Reihenhaus: „Junge Familien, die auf der Suche nach den eigenen vier Wänden sind: Dieser Zielgruppe haben wir im Ruhrgebiet in den vergangenen sieben Jahren im Ruhrgebiet fast 1000 Mal erfolgreich ein Angebot für ein ökologisch und ökonomisch nachhaltiges Eigenheim gemacht. Gerade in Dortmund ist die Nachfrage riesig und wir freuen uns, nun in einer sehr beliebten Wohnlage unser drittes Projekt in der Stadt zu realisieren.“ 

Ein Haustyp wird angeboten: Das Haus „145 m² Familienglück“ wird elf Mal gebaut. Die Preise für ein Reihenmittelhaus inklusive Grundstück starten bei 234.990 Euro.

Mit dem Bau der Häuser wird im Frühjahr 2018 begonnen werden. Mitte 2019 wird der Wohnpark voraussichtlich komplett fertiggestellt sein.

Bisher hat die Deutsche Reihenhaus AG im Stadtteil Wambel die Wohnparks „An der Galopprennbahn“ (Fertigstellung: 2013) und „Alter Hof“ (2016) mit insgesamt 35 Einfamilienhäusern gebaut. Weitere Projekte sind in der Planung. Carsten Rutz: „Unsere Kolleginnen und Kollegen im Ruhrgebiet sind stets auf der Suche nach weiteren Grundstücken.“

Download Pressemitteilung
Download Pressebild