23.07.2008

Deutsche Reihenhaus kauft Grundstück in Eppelheim

Auf dem rund 17.500 Quadratmeter großen Areal sollen 86 Reihenhäuser der Haustypen 81 (qm) und 141 (qm) entstehen.

Die Deutsche Reihenhaus hat ein 17.500 Quadratmeter großes Grundstück in Eppelheim erworben. Das Areal liegt zwischen Dr. Eckener-Straße, Otto-Hahn-Straße und Schläuchenweg. Auf dem ehemaligen Betriebsgelände des Bauunternehmens Carsten Grimmig GmbH sollen 86 Reihenhäuser der Haustypen 81 (qm) und 141 (qm) nebst Garagen und offenen Stellplätzen entstehen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 13 Millionen Euro.

Zurzeit befinden sich noch leerstehende Gebäude auf dem Grundstück. Die Deutsche Reihenhaus plant zusätzlich zum Bau ihrer energiesparenden Reihenhäuser die Anlegung eines Gemeinschaftsplatzes mit Tischtennisplatten und einer Boule-Bahn. Für den Bauträger mit Sitz in Köln ist dies bereits das zweite Projekt in Eppelheim. 2001 errichtete das Unternehmen eine kleine Wohnanlage mit sechs Reihenhäusern an der Straße „Hintere Lisgewann“.  

 

Download Pressemitteilung (pdf-Datei, 41kb)