Der Wohnpark "Am Bahnhof" in Bayreuth

16.04.2013

Deutsche Reihenhaus bringt Familienglück und Lebensfreude erstmals nach Bayreuth: Im Wohnpark „Am Bahnhof“ entstehen 30 Reihenhäuser

Die Deutsche Reihenhaus AG baut ihren ersten Wohnpark in Bayreuth. Auf einem rund 6.700 m² großen Grundstück an der Wilhelm-Pitz-Straße errichtet das Kölner Unternehmen in der Innenstadt 30 Einfamilienhäuser. Angeboten werden zwei Haustypen. Zwölf Mal das Modell „81 m² Lebensfreude“ und 18 Exemplare des Hauses „141 m² Familienglück“.

Carsten Rutz, Vorstand des Unternehmens: „Der Bedarf an bezahlbarem Eigentum, vor allem in Innenstadtnähe, ist auch in Bayreuth hoch. Wir sind von der Lage des Baugebiets und vom Standort Bayreuth allgemein völlig überzeugt. Wenn Gewerbeflächen in attraktiver Lage in bezahlbaren Wohnraum umgewandelt werden, profitiert davon immer auch das Familienleben in der Stadt. Deswegen freuen wir uns, hier unseren ersten Wohnpark bauen zu können.“

 

Das Haus „81 m² Lebensfreude“  richtet sich an Singles, Paare, Kleinfamilien und die Generation 50Plus. Die Preise für das kleinere Hausmodell starten bei 144.990 Euro. Das Haus „141 m² Familienglück“ richtet sich an Familien mit viel Platzbedarf. Die Preise für diesen Haustyp starten bei 214.990 Euro.

 

Die Abriss- und Erdarbeiten beginnen in den kommenden Wochen, bereits im Sommer werden die Häuser im Rohbau errichtet. In der Regel vergehen zwischen dem Beginn des Hausbaus und dem Einzug der ersten Eigenheim-Besitzer rund sechs Monate. Die Deutsche Reihenhaus investiert in das Projekt 6 Millionen Euro.

 

Download Pressemitteilung

Download Pressebild