27.10.2015

Deutsche Reihenhaus AG baut zum ersten Mal in Schwäbisch Gmünd: Im Wohnpark „Alte Gärtnerei“ enstehen 21 Einfamilienhäuser

Die Deutsche Reihenhaus AG baut zum ersten Mal in Schwäbisch Gmünd. In der Innenstadt entstehen auf einem 4.500 Quadratmeter großen Grundstück an der Vorderen Schmiedgasse im Wohnpark „Alte Gärtnerei“ 21 Einfamilienhäuser. Das Kölner Unternehmen investiert in dieses Projekt 5 Millionen Euro.

Vorstand Carsten Rutz: „Schwäbisch Gmünd hat sich in der letzten Zeit durch die Landesgartenschau und den Innenstadtumbau immer attraktiver ausgestaltet. Wohneigentum in einer familienfreundlichen Lage ist hier für viele Menschen ein kaum mehr zu erreichendes Gut. Deswegen freuen wir uns darauf, mit unseren Häusern nun endlich möglichst vielen Menschen ein bezahlbares Angebot für die eigenen vier Wände in der Stadt machen zu können.“

Elf Häuser des Modells „116 m² Wohntraum“ errichtet die Deutsche Reihenhaus AG in Schwäbisch Gmünd. Die Preise für diesen Haustyp inklusive Grundstück starten bei 221.990 Euro. Für die zehn Häuser „141 m² Familienglück“ beginnen die Preise bei 264.990 Euro.

Mit den Abrissarbeiten an den Bestandsgebäuden wird das Kölner Unternehmen in den kommenden Wochen beginnen. Die Häuser selbst werden Anfang 2016 gebaut. Anfang 2017 wird der komplette Wohnpark fertig errichtet sein.

Download Pressemitteilung
Download Pressebild