11.05.2015

Auf dem Waldhof geht es weiter: Deutsche Reihenhaus AG baut mit dem Wohnpark „An den Draishöfen“ das fünfte Projekt in Mannheim

Die Deutsche Reihenhaus AG aus Köln setzt ihr fünftes Projekt in Mannheim um. Auf einer rund 4.300 m² großen Fläche an der Rüsselsheimer Straße im Stadtbezirk Waldhof entstehen im Wohnpark „An den Draishöfen“ insgesamt 25 Einfamilienhäuser. Das Investitionsvolumen beträgt sechs Millionen Euro. Der bundesweit tätige Bauträger wird damit seit 2009 insgesamt 232 Häuser in der Quadratestadt gebaut haben.

Carsten Rutz, Vorstand der Deutschen Reihenhaus AG: „Mannheim ist eine der Städte, die seit Jahren einen Einwohnerrückgang zu verzeichnen haben. Um dem entgegenzuwirken, hat die Politik beschlossen, vermehrt die Voraussetzungen für den Kauf von günstigen Eigenheimen zu schaffen. Das war die richtige Entscheidung: So werden gerade die jungen Familien in der Stadt gehalten. Sie ziehen nicht ins Umland, können so in ihrer Nachbarschaft bleiben und damit auch die Infrastruktur langfristig stabilisieren.“

Das Bauvorhaben grenzt an den Wohnpark „Draishöfe“ an, in dem die Deutsche Reihenhaus im Jahre 2011 insgesamt 141 Häuser errichtet hat. Das Hausmodell „141 m² Lebensfreude“ – von dem im neuen Projekt alle 25 Wohneinheiten errichtet werden - wurde speziell für Familien mit Platzbedarf konzipiert. Die Preise für ein Reihenmittelhaus inklusive Grundstück starten bei 249.990 Euro.

Die Bauarbeiten an den Häusern starten voraussichtlich im Herbst dieses Jahres. Der komplette Wohnpark wird Ende 2016 fertiggestellt sein.

Download Pressemitteilung
Download Pressebild