31.08.2016

44 Häuser im Wohnpark „Am Gauweg“: Deutsche Reihenhaus baut zum neunten Mal in Köln und investiert dabei 15 Millionen Euro

Zum neunten Mal baut die Deutsche Reihenhaus in der Stadt, in der sie ihren Unternehmenssitz hat. Auf einem rund 8.000 Quadratmeter großen Grundstück im rechtsrheinischen Stadtteil Buchheim entsteht in Kürze mit dem Wohnpark „Am Gauweg“ ein neues Quartier mit 44 Einfamilienhäusern. Der Bauträger investiert in dieses Vorhaben rund 15 Millionen Euro.

Carsten Rutz, Vorstand der Deutschen Reihenhaus: „Junge Familien finden seit Jahren in Köln kein geeignetes Angebot mehr für bezahlbares Eigentum. Deswegen verlassen viele von ihnen die Stadt und ziehen ins Umfeld. Wir sind nun froh, besonders dieser Gruppe ein Angebot für die eigenen vier Wände in ihrer Stadt machen zu können.“

Die Preise für ein Reihenmittelhaus 85 m² Lebensfreude, vom dem 20 Exemplare gebaut werden, beginnen bei 289.990 Euro inklusive Grundstück. Das Reihenhaus 145 m² Familienglück startet bei 399.990 Euro. Die Arbeiten auf dem Gelände werden voraussichtlich Ende dieses Jahres aufgenommen werden. Spätestens zu Beginn des kommenden Jahres werden die ersten Häuser errichtet. Mitte 2018 soll der Wohnpark dann komplett fertiggestellt sein.

Download Pressemitteilung
Download Pressebild