05.12.2017

39 Einfamilienhäuser für junge Familien im Wohnpark „Am Schnappstüber“: Die Deutsche Reihenhaus AG baut zum zweiten Mal in Velbert

Die Deutsche Reihenhaus baut zum zweiten Mal in Velbert. Auf einem rund 9.500 Quadratmeter großen Grundstück an der Ecke Schmalenhofer Straße/Am Schnappstüber entstehen im Wohnpark „Am Schnappstüber“ insgesamt 39 Einfamilienhäuser. Der Kölner Bauträger investiert in dieses Projekt 10 Millionen Euro.

Vorstand Carsten Rutz: „Schon bei unserem ersten Projekt in Velbert haben wir erfahren, dass besonders junge Familien auf der Suche nach bezahlbarem Wohneigentum sind. Das gilt sowohl für Velberter als auch für diejenigen, die aus den umliegenden Städten kommen, weil sie dort kein finanzierbares Angebot gefunden haben. Ein Drittel unserer Kunden sind neu in die Stadt gezogen. Genau dieser Zielgruppe bieten wir nun erneut die Chance auf ein eigenes Zuhause.“

Zwei Haustypen werden angeboten: „Das Haus „120 m2 Wohntraum“ wird neun Mal gebaut, die Preise beginnen bei 229.990 Euro. Die Preise für das Haus „145 m2 Familienglück“, von dem 30 Exemplare errichtet werden, beginnen bei 244.990 Euro. 

Die Abrissarbeiten starten voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2018. Spätestens 2020 soll der Wohnpark komplett fertiggestellt sein.

2015 hat die Deutsche Reihenhaus als erstes Projekt in der Stadt den Wohnpark „Alte Gießerei“ mit 23 Einfamilienhäusern an der Ecke Schmalenhofer Straße/Sontumer Straße fertiggestellt.

Download Pressemitteilung
Download Pressebild