21.06.2016

24 Häuser im Wohnpark „Alter Hof“: Deutsche Reihenhaus baut zum ersten Mal in Seligenstadt und investiert dabei 5,5 Millionen Euro

Die Deutsche Reihenhaus AG baut zum ersten Mal in Seligenstadt. Im Stadtteil Froschhausen entstehen auf einer rund 5.500 Quadratmeter großen Fläche zwischen den Straßen „Am Sandborn“ und „In der Schildhecke“ in Kürze 24 Reihenhäuser. Der Kölner Bauträger investiert in das Projekt rund 5,5 Millionen Euro.

Carsten Rutz, Vorstand der Deutschen Reihenhaus: „In den vergangenen Jahren haben wir alleine in der Region Rhein-Main rund 1000 Familien ins Eigentum gebracht. In dieser Zeit sind die Preise auf dem gesamten Wohnungsmarkt aber so sehr angestiegen, dass viele Menschen die Hoffnung auf ein neues Zuhause aufgeben mussten. Wir freuen uns, nun auch in Seligenstadt jungen Menschen eine faire Chance auf die eigenen vier Wände anbieten zu können.“

Die Preise für ein Reihenmittelhaus beginnen bei 249.990 Euro inklusive Grundstück und Gartenhaus. Die Abrissarbeiten auf dem Gelände werden voraussichtlich Ende dieses Jahres durchgeführt. Spätestens zu Beginn des kommenden Jahres werden die ersten Häuser errichtet. Ende 2017 soll der Wohnpark dann komplett fertiggestellt sein. 

Download Pressemittteilung
Download Pressebild