Newsletter 01/2019






Ergebnis der Forschungskooperation mit der Deutschen Reihenhaus

IW-Gutachten: In vielen Städten wie beispielsweise Hamburg, Köln und Frankfurt ist das Mieten billiger geworden

Mit dem Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) haben wir eine dreijährige Forschungskooperation. Jetzt haben die Immobilien-Experten untersucht, wer sich in Deutschland wie viel Wohnraum leisten kann. Das Ergebnis: Wohnen ist in einigen Städten zwar durchaus teuer geworden. Die Entwicklung ist aber längst nicht so eindeutig. In vielen Städten sind die Mietpreise im Verhältnis zum Einkommen in den vergangenen Jahren sogar zurückgegangen. Das Gutachten hat in den Medien für Resonanz gesorgt.

» Zum Gutachten des IW
» Postdamer Neueste Nachrichten: "Wohnen in Potsdam ist erschwinglicher geworden"
» Süddeutsche Zeitung: "Wo Mieten in Deutschland erschwinglicher geworden sind"
» Focus Online: "Einige Großstädte wieder günstiger"




Personal

Aufsichtsrat bestellt Stefan Zimmermann zum neuen Vorstand - Vertrag von Carsten Rutz verlängert


Mit Stefan Zimmermann haben wir einen neuen Vorstand für den Bereich Produktion gefunden. Herzlich willkommen bei der Deutschen Reihenhaus! Zudem hat Vorstand Carsten Rutz seinen Vertrag um fünf Jahre verlängert.

» Zur Pressemitteilung







Wohnpark "Alter Gasthof" in Rheinfelden

Oberbürgermeister Klaus Eberhardt und Ortsvorsteherin Karin Reichert-Moser zu Besuch


In Rheinfelden bauen wir im Wohnpark "Alter Gasthof" zehn Reihenhäuser auf dem Gelände des alten Gasthofes "Lamm". Oberbürgermeister Klaus Eberhardt und Ortsvorsteherin Karin Reichert-Moser besuchten uns beim Montieren der Fertigbetonteile. Die "Badische Zeitung" war vor Ort und berichtet.

» Badische Zeitung: "Serielles Bauen in kurzer Zeit"







Soziales Engagement

Habitat for Humanity: Video vom Vietnam-Hilfsprojekt mit unseren Azubis Sarah, Tatjana und Lukas


Der BFW Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. hat einen Film über das Big Build-Projekt von Habitat for Humanity Deutschland gedreht, an dem unsere Auszubildenden Sarah, Tatjana und Lukas im November teilgenommen haben. Hier ist das Ergebnis - wir finden es sehr gelungen!

» Zum Video







Wir forsten auf. Wir spielen mit.

Ein Spielplatz für Leichlingen: Einweihung mit Bürgermeister Frank Steffes


Die jüngsten Bewohner unseres Wohnparks "Brückenstraße" in Leichlingen können sich schon mal freuen. Direkt nebenan gibt es nämlich einen tollen, neuen Spielplatz. Am März darf dort geschaukelt, geklettert und gerutscht werden. Außerdem gibt es noch ein Karussell, dass wir im Rahmen unserer Initiative "Wir forsten auf. Wir spielen mit." gespendet haben. Mit Bürgermeister Frank Steffes sowie Sven Hens vom Tiefbauamt, Bauhofleiter Andreas Pöppel und Projektleiter Thomas May haben wir den Spielplatz eingeweiht.

» Rheinische Post: "Vorfreude auf neuen Spielplatz wächst"
» Kölner Stadt-Anzeiger: "Kletterburg mit Stadtwappen und Röhren-Rutsche"







Besuchen Sie uns auch auf: Xing Yelp Facebook Instagram




Ihre Meinung ist uns wichtig
Bitte senden Sie uns Ihre Anregungen, Ideen und Kritik zu unserem Newsletter an: unternehmenskommunikation@reihenhaus.de

Impressum
DRH Deutsche Reihenhaus AG
Vorstand: Dr. Daniel Arnold (Vors.),
Carsten Rutz, Stefan Zimmermann
Aufsichtsrat: Thorsten Näbig (Vors.),
Kirstine Hoegenhaven Seitzberg, Norbert Geilen
Handelsregister: Amtsgericht Köln HRB 61776
Unternehmenssitz: Köln, Berlin, Frankfurt, Hamburg, Kaiserslautern, Nürnberg, Gladbeck
 
Abmelden
Sie möchten den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie hier zur Abmeldung.

Redaktion
Deutsche Reihenhaus
Unternehmenskommunikation
Achim Behn (V.i.S.d.P.), Ina Temme
Poller Kirchweg 99
51105 Köln
Tel.: 0221 / 34 03 09 - 65
www.reihenhaus.de