13.12.2016

Die Deutsche Reihenhaus AG stockt auf: Im Wohnpark „An der Stingesbachaue“ in Neuss wird zum ersten Mal das Mehrfamilienhaus „Stadtleben“ gebaut

Die Deutsche Reihenhaus AG stockt auf und steigt in den Bau von Geschosswohnungsbauten ein. Im Wohnpark „An der Stingesbachaue“ an der Römerstraße in Neuss baut der Kölner Bauträger nun erstmalig das Haus „Stadtleben“. Auf einer Fläche von 8.400 Quadratmetern entstehen zudem fünf Mal das Reihenhaus „81 m² Lebensfreude“ sowie 23 Modelle des Typs „141 m² Familienglück“. Der Kölner Bauträger investiert in dieses Projekt 12,5 Millionen Euro.

Durch die Erweiterung der Produktpalette kann deutschlandweit eine wesentlich größere Anzahl an Grundstücken durch das Unternehmen entwickelt werden. Vorstandsmitglied Carsten Rutz: „Die Zielgruppe bleibt dieselbe. Wir bieten den Menschen, die eine Stadt zum Leben braucht, ein bezahlbares Zuhause an. Nun sind wir bereit für den nächsten Schritt. Wir können auf den großen Druck im Wohnungsmarkt nun noch besser reagieren.“ 

Die Preise für die Wohnungen betragen: „53 m² Raumwunder“ ab 169.990 Euro, „74 m² Lieblingsplatz“ ab 224.990 Euro, „80 m² Wohlfühlort“ ab 259.990 Euro, „100 m² Erholungsraum“ ab 309.990 Euro und „130 m² Dachidylle“ ab 399.990 Euro.

Zwei Reihenhaustypen werden im neuen Quartier angeboten: Das Haus „81 m² Lebensfreude“ wird fünf Mal gebaut. Die Preise für ein Reihenmittelhaus inklusive Grundstück starten bei 249.990 Euro. Die Preise für das Haus „141 m² Familienglück“, von dem 23 Exemplare gebaut werden, beginnen bei 304.990 Euro.

 

Download Pressemitteilung
Download Pressebild